Keine HIV-Übertragung am Arbeitsplatz

Im sozialen Umgang am Arbeitsplatz kann HIV nicht übertragen werden,

  • bei zwischenmenschlichen Kontakten wie z. B. bei der morgendlichen Begrüßung durch Händeschütteln oder Umarmen
  • durch Anhusten, Niesen oder Kontakt mit Schweiß oder Tränen
  • durch die Benutzung von Geschirr, Besteck, Trinkgefäßen in der Kantine oder gemeinsamen Küche oder auch nicht durch die gemeinsame Benutzung von Handtüchern oder Kleidung
  • durch Lebensmittel
  • durch die gemeinsame Benutzung von Toiletten, Waschbecken, Garderoben, Schwimmbädern oder Saunen
  • durch die gemeinsame Benutzung von Schreibgeräten, Schreibtischen oder Telefonen
  • durch die gemeinsame Benutzung von Arbeitsmitteln, Werkzeugen, Maschinen, Fahrzeugen, Verkehrsmitteln

Ausführliche Informationen zu den Übertragungswegen, Symptomen und zur Erkrankung können Sie hier finden.